Über uns

Hier bekommst du einen kurzen Einblick, wer auf Hof Grafel lebt und werkelt.

Wir sind schon die 11. und 12. Generation auf diesem Hof und blicken auf viele Erlebnisse, Erfahrungen und eine lange Geschichte hier zurück.
Die vielfältigen täglichen Aufgaben erledigen wir gemeinsam.

Kathrin kümmert sich zusammen mit den anderen Grafeler*innen um den Hof, all seine Belange und den Weg in die Zukunft. Sie ist in unterschiedlichen Bereichen tätig. Im Gästebetrieb gestaltet sie besonders gerne mit den Kindern gemeinschaftliche Aktionen - von Apfelernten über die Tierversorgung bis hin zu Abenteuern im Wald - und kocht für die Gäste vegane Leckereien.
In den Wildniscamps und der tiergestützten Pädagogik ist ihr die Begleitung von jungen Menschen ins Großwerden wichtig sowie Räume zu schaffen, in denen sich tragfähige Beziehungen entwickeln können. Dabei spielt auch das Erforschen und Erleben eines respektvollen Miteinanders zwischen Mensch und Tier eine besondere Rolle.
Neben der Versorgung der Tiere, der Grünland- und Obstbaumpflege und den landwirtschaftlichen Tätigkeiten am Hof engagiert sich Kathrin für Ernährungssouveränität, zum Beispiel mit der Regio Challenge.
 
Martin ist neben den Tätigkeiten rund um den Hof für die Gärtnerei und die Solawi zuständig. Ein besonders Anliegen ist ihm die Gestaltung einer zukunftsfähigen Form der Landwirtschaft und im Konkreten der Gemüseanbau.
Er ist meist auf dem Feld zu finden, füllt er den Hofladen mit frischen Gemüse und versorgt die Küche.  

Petra ist für den Bereich "Urlaub auf dem Bauernhof" zuständig, schon über seit 30 Jahren und von Herzen gerne. Sie begrüßt die Feriengäste und versorgt sie mit veganen Mahlzeiten. Dazu gehört für sie, dass Essen nicht nur satt macht, sondern verbindet - mit dem Feld von vor Ort, mit den Jahreszeiten, dem Klima und anderen Ländern. Das Kreieren von leckeren Gerichten und einer Gemeinschaft, in der jede*r bedeutsam ist und das Miteinander herzlich, zugewandt und empathisch, ist ihr dabei besonders wichtig. Über diese leckere Bildnugsarbeit hinaus engagiert sich Petra von der Küche aus für soziale Projekte.

Wilhelm kann sich nach vielen Jahrzehnten Arbeiten und Werkeln nun mit Ruhe und Muße um die kleine Imkerei mit vielen Bienen kümmern. Er unterrichtet Yoga im schönen Yogaraum am Hof für Menschen von vor Ort und Urlaubsgäste.

Stefan lebt seit einiger Zeit außerhalb des Hofes und ist oft und gerne zu Besuch. Dabei springt er in allen möglichen Arbeitsbereichen ein, in denen Hilfe benötigt wird. Er freut sich altbekannte und neue Gesichter zu sehen und gemeinsame Lagerfeuer- und Musikabende mit allen zu teilen.

Wwoofer*innen und Praktikant*innen kommen über die Saison nach Grafel. Auf dem Fotos rechts seht ihr einen Teil unsers tollen Teams 2021.

Erlebe mit uns Hof Grafel als einen Ort der Begegnung, der Freudschaft und des Miteinadners.

Wir freuen uns!